Saarbrücken in blau – Das Max-Ophüls-Festival 2015

DSC_0767

Extravagante Filme, imposante Ehrengäste und ein euphorisches Publikum – die spannende Festivalwoche sorgte auch in diesem Jahr für Begeisterung und Inspiration.

Letzte Woche war ganz Saarbücken im blauen Zauber. Grund dafür war das berühmte Max-Ophüls-Festival, das mit seiner Logofarbe blau nicht nur die Kinos in Saarbrücken schmückte, sondern auch diverse Cafés, Restaurants und Geschäfte. Sogar das Saarbrücker Rathaus leuchtete während des Festivals in blau.

Es ist ein ganz besonderes Festival, das es so nur in Saarbrücken gibt. Seit 36 Jahren ist das Filmfestival konkurrenzlos einer der wichtigsten Preise wenn es um das junge deutschsprachige Kino geht.

DSC_0766 (1)

Für uns Zuschauer steckt die blaue Woche wie immer voller Überraschungen. Neue filmische Welten können kennengelernt und hinterfragt werden, denn das Festival bietet sogar die Möglichkeit sich mit den Regisseuren zu unterhalten. Ob direkt nach dem Film im Filmgespräch oder abends bei einem Getränk in „Lolas Bistro“ – Zuschauer fragen, Filmemacher antworten.

Die Bandbreite an Filmen war in diesem Jahr wieder so groß, dass sie ein unglaublich vielfältiges Rahmenprogramm für jeden Geschmack zu bieten hatte.

 

 

Es war wie immer ein Fest, das die jungen Gesichter des deutschen Kinos feierte sowie den international anerkannten Theater- und Filmregisseur und Namensgeber des Festivals Max Ophüls.

Ein Spektakel für junge Talente, prominente Künstler und für uns – die Zuschauer!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s